Der SCHRÄGAUFZUG von Saint-Louis-Arzviller

Der Schrägaufzug von Saint-Louis - Arzviller (Schiffshebewerk) - Le plan incliné de Saint-Louis - Arzviller

Bilderschau: Bild anklicken!

Nicht weit von Saverne, 55 km nördlich von Strasbourg, am Rhein-Marne-Kanal, gibt es eine in Europa einmalige technische Sehenswürdigkeit: den Schrägaufzug von St-Louis-Arzviller. Von Saverne aus führt eine schmale Landstraße am Kanal entlang, vorbei an Lutzelbourg mit seiner Burgruine. Nach 17 km liegt rechterhand das Schiffshebewerk.

Dieser "Fahrstuhl für Schiffe" ersetzt seit 1969 17 Schleusen, wofür die Lastkähne früher einen Tag benötigten. Heute wird der Höhenunterschied von 44,55 Meter in 4 Minuten überwunden.
Ein mit Wasser gefüllter Trog (41,5 x 5,5 Meter) nimmt die Schiffe auf und wird auf einer schiefen Ebene auf Rollen nach oben bzw. nach unten gezogen. Der Trog ist mit zwei Gegengewichten im Gleichgewicht und wird von zwei Elektromotoren bewegt. Da die Schiffe im Trog soviel Wasser verdrängen, wie sie wiegen, besteht immer ein Gleichgewicht (fast: der Trog steht beim unteren Einlaß etwas höher und beim oberen Einlass etwas tiefer wie der Kanal. Dadurch funktioniert das System fast ohne zusätzlichen Energieaufwand!).

Bilderschau: Bild anklicken!

Mehrere Parkplätze sind direkt am Schiffshebewerk.
Möglichkeit zur Teilnahme an einer 30minütigen Führung. Verschiedene Schiffsrundfahrten mit Erklärungen und Fahrten mit einem kleinen Zug am Kanal entlang bis zu einem über 2 km langen Kanaltunnel. In einem ehemaligen Lastkahn auf dem Gelände befindet sich ein kleines Museum.

< zurück

© www.badenpage.de




Bildergalerie Schrägaufzug








externer Link