Der Mühlenrundweg in Ottenhöfen im Schwarzwald

Der Mühlenweg in Ottenhöfen

Bilderschau: Bild anklicken!

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach...
Nicht nur am Pfingstmontag, dem Deutschen Mühlentag, lohnt sich ein Besuch im Mühlendorf Ottenhöfen. Ottenhöfen liegt im oberen Achertal im Nordschwarzwald.
Auf dem ausgeschilderten Mühlenweg, der rund um Ottenhöfen führt, kommt man auf einer Länge von ca. 12 km an 6 erhaltenen oder restaurierten Mühlen vorbei (Höhenunterschied 215 m).
Die Wanderung beginnt im Bereich Bahnhof/Kurgarten, führt an der Acher entlang und in einige der landschaftlich reizvollen Seitentäler. Entlang des Weges bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf die umliegenden bewaldeten Schwarzwaldberge und Ottenhöfen. Die Wanderung ist gut ausgeschildert. Empfehlenswert ist die Teilnahme an einer geführten Mühlenwanderung (Donnerstags um 9.30 Uhr. Anmeldung, Infos und Start: Tourist-Info Ottenhöfen  tourist-info@ottenhoefen.de)

Bühler Mühle - Das Wasser wird in einem Weiher gespeichert und bei Bedarf auf das Mühlrad geleitet.
Rainbauernmühle (Furschenbach) - Diese etwa 180 Jahre alte Schwarzwaldmühle wird durch das Wasser der Acher getrieben.
Benz-Mühle am Bach (Furschenbach) - Das Wasser wird hier in einem Weiher gespeichert und bei Mühlenbetrieb über einen hoch angelegten Kähner auf die Schapfen des Mühlrades geleitet.
Hammerschmiede - Die Hammerschmiede ist eine Schleifmühle aus dem 19. Jahrhundert.
Benzmühle im Unterwasser (nicht am Mühlenweg gelegen)
Mühle des Köningerhofs- Die Mühle wurde bis zum Jahre 1926 mit einem Wasserrad betrieben. Das Wasserrad befand sich unterhalb der Mühle in der Wiese. Der Antrieb der Mühle wurde mit einem endlosen Seil betrieben.
Schulze-Bure-Mühl’(Rösch Mühle) - Die Mühle ist in einem Nebenhaus des Hofs untergebracht
Mühle am Hagenstein - Die Mühle hat einen oberschlächtigen Antrieb. Das Wasser wird bei dieser Mühle über einen hölzernen Kähner auf die Schapfen des Mühlrades geleitet. Das Wasserrad existiert allerdings nicht mehr.

Bilderschau: Bild anklicken!

So kommen Sie hin:
Autobahn A 5, Abfahrt Achern, durch das Achertal Richtung Schwarzwaldhochstraße

< zurück

© www.badenpage.de

Bildergalerie