Schloss Favorite

Die Schlösser der Markgräfin Sybilla Augusta - Schloss Favorite

Schloss Favorite, zwischen Baden-Baden und Rastatt gelegen, wurde 1710 - 1720 von Baumeister L.M. Rohrer erbaut

Markgräfin Sibylla Augusta - die Gattin des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden (Türkenlouis) - lebte von 1675 - 1733. Nach dem Tod ihres Gatten führte sie 20 Jahre die Regentschaft in Baden.

Schloß Favorite:
Barocke Sommerresidenz der Markgräfin Sibylla Augusta, die sie nach dem Tod ihres Gatten errichten ließ.
Der Kieselputz der Fassade erinnert an die böhmische Heimat der Markgräfin ebenso wie Teile der Ausstattung. Das Schloß ist prunkvoll ausgestattet mit Einrichtungs- und Gebrauchsgegenständen aus dem 18. Jahrhundert. Besonders sehenswert: kostbares Porzellan und Fayencen aus aller Welt. Im englischen Landschaftsgarten befindet sich die Eremitage mit der Magdalenenkapelle.

Besichtigungen im Schloss sind nur im Rahmen von Führungen möglich.

Wegbeschreibung:
Von Baden-Baden auf der B3 Richtung Rastatt, über Haueneberstein, Richtung Förch, 5 km von Kuppenheim entfernt

< zurück

Die Schlösser der Markgräfin Sybilla Augusta - zum Schloss Rastatt >

© www.badenpage.de


Urlaub im Schwarzwald