FREILICHTMUSEUM VOGTSBAUERNHOF

Schwarzwälder Freilichtmuseum "Vogtsbauernhof"

Bilderschau: Bild anklicken!

Das Freilichtmuseum "Vogtsbauernhof" im Kinzigtal / Schwarzwald ist ein lohnendes Ausflugsziel für alle, die sich für Kulturgeschichte interessieren und wissen möchten, wie die Menschen im Schwarzwald früher lebten.

Rund um den vor vierhundert Jahren an dieser Stelle erbauten Vogtsbauernhof entstand das Freilichtmuseum gleichen Namens. Inzwischen wurden fünf weitere aus dem 16. - 18. Jahrhundert stammende Bauernhöfe aus dem mittleren und südlichen Schwarzwald an ihrem ursprünglichen Standort ab- und hier wieder aufgebaut.
Im Innern sind typisch eingerichtete Bauernstuben und Schlafkammern, Ställe, bäuerliche Geräte und viele Werkzeuge aus damaliger Zeit zu besichtigen. Außerdem findet man hier verschiedene zu den Häusern gehörende Nebengebäude wie Speicher, Kapelle, Backhaus, Mühle, Schmiede, Säge und von Buchsbaum umrahmte Bauerngärten.

Im Lorenzenhof ist eine Waldausstellung untergebracht. Hier erfährt man einiges über die Waldarbeit, den Transport der Baumstämme ins Tal, die Flößerei.
Umfangreich ist auch das Rahmenprogramm: Sonderausstellungen, Vorführungen der Mühlen und Sägen, museumspädagogische Angebote für Kinder- und Jugendgruppen, Gemeindepräsentationen, Handwerker stellen alte Berufe vor.

So kommen Sie hin:
Von der Autobahn Karlsruhe-Basel Abfahrt in Offenburg, dann über die B 33 ins Kinzigtal (Gengenbach, Biberach, Haslach, Richtung Triberg bis Gutach).
Großer Parkplatz, Gasthaus, Imbiss, Kiosk, Vesperplatz, frisch gebackenes Holzofenbrot

Bilderschau: Bild anklicken!

< zurück

© www.badenpage.de