SPEYER am Rhein

Speyer – die alte Kaiserstadt

Bilderschau: Bild anklicken!

Speyer, auf der linken Seite des Rheins gelegen, lohnt nicht nur wegen des Speyerer Doms einen Besuch.
Die 50.000 Einwohner zählende Stadt am linken Ufer des Rheins hat eine lange Geschichte. Schon die Kelten und Römer haben ihre Spuren hinterlassen. Bereits im 7. Jahrhundert war sie Bischofssitz, vom Ende des 13. Jahrhunderts bis Ende des 18. Jahrhunderts war sie freie Reichsstadt, in der mehrere Reichstage stattfanden. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde Speyer im Jahr 1689 zerstört.

Wahrzeichen und Hauptsehenswürdigkeit ist der erhöht über dem Rhein liegende Speyerer Dom, seit 1980 auf der UNESCO-Liste der Weltkulturgüter. Der Dom St. Maria und St. Stephan ist einer der drei romanischen Kaiserdome (neben den Domen in Worms und Mainz) und eines der größten und bedeutendsten romanischen Bauwerke Europas. Die Grundsteinlegung erfolgte 1030 durch den salischen Kaiser Konrad II, 1061 wurde der Dom geweiht. 1080 fand ein Umbau statt, danach blieb der Dom fast unverändert, bis er im pfälzischen Erbfolgekrieg abbrannte, 1778 wieder hergestellt wurde und 1794 durch französische Revolutionstruppen abermals in Mitleidenschaft gezogen. Der Wiederaufbau war erst 1858 mit dem romanischen Westbau abgeschlossen.
Der Dom ist 134 m lang, 37 m breit und 33 m hoch. Besonders beeindruckend ist die große Krypta, die Grablege von acht deutschen Kaisern und Königen.
In der Nähe des Doms befindet sich das Historische Museum der Pfalz, neben ständigen Sammlungen zur Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt und dem Domschatz werden auch Sonderausstellungen gezeigt.

Vom Dom aus führt die Maximilianstraße durch die Innenstadt. Das Rathaus wurde 1726 im Spätbarock erbaut. Sehenswert auch die Dreifaltigkeitskirche und die Heiliggeistkirche. Die alte Münze ist ein Bau von 1748. Am Ende der Straße steht das 55 m hohe noch erhaltene Stadttor, Altpörtel genannt.
Speyer ist eine der wenigen deutschen Städte, in dem ein Judenbad erhalten ist (aus dem 12. Jahrhundert).
Nicht zu übersehen ist das Technikmuseum mit Flugzeugen, Oldtimern, Lokomotiven und Marinemuseum mit U-Boot sowie Musikinstrumenten Dampfmaschinen usw.
Sehenswert ist auch das neue Sea Life Speyer mit Großaquarium.

Das Wetter in Speyer



< zurück

© www.badenpage.de


Bildergalerie Speyer